THymE

E-Learning-Angebote sollen Lernprozesse selbstbestimmter gestalten. Sie sind meist unabhängig von Aufenthaltsort und Zeitpunkt – im Fall von Video-basierten Lernangeboten orientieren sie sich aber eng an traditionelle Formen des Lernens und kopieren einige der Schwächen. Zu diesen zählen, dass Verweise auf vorangegangenes und weiterführendes Material schwierig sind; auch, weil sie nicht für alle Lernenden gleichermaßen relevant sind. THymE (“The Hypermedia Experience”) ist der eigens für MaMpf entwickelte Hypermedia-Player und -Editor. Er kann die kleinteilige Strukturierung mathematischer Argumentationsketten in Sätze, Folgerungen, Definitionen, etc. abbilden und erlaubt Querverweise auf andere MaMpf-Inhalte, wie zurückliegende Definitionen oder präzise Formulierungen von Sätzen, vorgerechnete Beispiele und inhaltlich abgestimmte Quizzes. Die Präsentation dieser Verweise ist dabei so gestaltet, dass sie möglichst wenig vom eigentlich präsentierten Inhalt ablenken.